Anita Zarpentin
Spirituelle Beraterin, Medium

Tierkommunikation

Tiere sind eigenständige Wesen, mit einem ganz eigenen Charakter, Bedürfnissen, Lebensthemen. Man sagt, dass sich die Tiere ihre Besitzer aussuchen. Die Erfahrung durfte auch ich machen. Mich begleiten seit meiner frühesten Kindheit vor allem Katzen, die mich in ihrer Eigenständigkeit faszinieren. Später kamen Hunde, Vögel, Mäuse, Kaninchen und viele andere Tiere hinzu. Mit ihnen zu sprechen hat etwas magisches, aber auch klares, denn Tiere sind sehr deutlich in ihrer Sprache. Und oft sorgen sie sich um ihre Besitzer. Man begleitet sich durch Freud und Leid.

Tieren meine Stimme zu leihen ist ein großes, bereicherndes Geschenk. Den Besitzern zu übermitteln, wie es ihnen geht, was sie benötigen, was sie sich Wünschen, kann zu einem entsoannteren, manchmal sogar abenteuerlichen und freudigeren Miteinander führen. Dabei fühle ich mich in Ihr Tier ein und sage Ihnen, was ich sehe und wahrnehme. Die Sprache der Tiere ist vielfältig, individuell und von sehr viel Liebe geprägt.

Respekt und Wertschätzung spielt bei meiner Arbeit eine große Rolle. Nicht nur den vor Ihnen als Besitzer und Ihren Grenzen, sondern vor allem vor den Grenzen der Tiere. Diese können sein:

- emotional (z. B. wenn ein Tier sehr ängstlich ist)

- psychisch (erlittene Traumata, Verletzungen, unklare Vergangenheit)

- physisch / evolutionär (z. B. braucht Hund andere Dinge als eine Katze)

- räumlich (Revierverhalten)

Ich passe mich Ihnen, Ihren Tier und seiner Art an.

Tiere leben sehr im Hier und Jetzt. Trotzdem kann ein in der Vergangenheit erlittenes Ereignis oder eine Ereignisabfolge Ihr Tier auch heute noch verunsichern. Dies betrifft nicht nur Tiere aus dem Tierschutz, bei denen hin und wieder die Vergangenheit wie im Nebel liegt. Wir Menschen werten Dingen und Geschehnissen auch anders als Tiere. Aus diesem Grund kann ein für Sie als Besitzer harmloser Schreck in ihrem Tier nachwirken. Auch hier unterstütze ich Sie gerne bei der Ursachen- und Lösungsfindung.

Ein besonderes Ereignis ist oft das Sterben oder der Tod eines geliebten Wesens. Ich habe schon viele Menschen und ihre Tiere begleiten dürfen auf ihrem Weg auf die "andere Seite". Natürlich ist es traurig und oft richtiggehend schwer. Da geht jemand, den man so intensiv begleitet hat und der einem so nah am Herzen ist. Und doch kann es Frieden in die Herzen bringen, wenn man weiß, dass man seinem geliebten Tier genau das geben konnte und durfte, was es sich gewünscht hat.

In der Regel sind die Gespräche problemlos telefonisch möglich. Ich benötige dazu lediglich ein Foto, das Alter des Tieres und den Namen, damit ich es ansprechen kann.

Vor allem wenn Nahrungsmittelaustestungen anstehen, ist ein persönlicher Besuch bei Ihnen in der Häuslichkeit sinnvoll.

Möchten Sie Ihr Tier besser verstehen? Dann fragen sie nach!

Preis: 75 Euro / Stunde, maximal 3 Stunden. Terminvergabe nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung.


Denken Sie bitte daran:

Eine Tierkommunikation ersetzt keinen Besuch bei einem fachkundigen Tierarzt oder Tierheilpraktiker.